JHV des TC Gaisbeuren –
Franz-Daniel Pfaff zum Ehrenmitglied ernannt.

Am 18.03.2022 fand die JHV des TC Gaisbeuren im Schützenhaus in Gaisbeuren unter den aktuell gültigen Corona Verordnungen statt. Im Jahresbericht des           1. Vorsitzenden Thomas Eisele zum Vereinsjahr 2021, war die Pandemie bedingte Kontaktarmut, die bis ins späte Frühjahr fehlende Planungssicherheit für die Saison 2021 eine große Herausforderung für viele Vereine. Dank fleißiger Mitglieder konnten die Tennisplätze zum 01.4. für Einzelspiele freigegeben werden. Ab Juni waren dann wieder Verbandsspiele der Herren 40 und der Herren 50 sowie der Hobby Damen, Training und Veranstaltungen wie Bändelesturnier, Jungelfer Open, Hymer Open, Vereinsmeisterschaften und diverse Grillfeste erlaubt und sorgten für ein reges Vereinsleben. 

Nach dem Bericht der Kassiererin Julia Mutter war schnell klar,  dass auch sehr gut gewirtschaftet wurde. So wurde trotz ein neuer Zaunanlage für die Tennisplätze und der letzten Rate für die Spiel- und Bewegungsfläche ein positives Ergebnis erzielt.

Nach dem Bericht der Kassenprüfung durch  Florian Kramer, wurde die Vorstandschaft durch die Mitglieder einstimmig entlastet; Ortsvorsteher Achim Strobel übernahm diese wichtige Aufgabe. Bei den anschließenden Neuwahlen wurden Thomas Eisele (1. Vorsitzender), Katrin Metzler (Schriftführererin),  Stefan Scheiter (Sportwart) und Jan Emele (Breitensportwart) sowie Thomas Hörmann  (Technischer  Wart) für 2 weitere Jahre wiedergewählt. 

Der Höhepunkt des Abends war die Ernennung von Franz-Daniel Pfaff zum Ehrenmitglied des TC Gaisbeuren. In 17 Jahren als 1. Vorsitzender hat er mit Vernunft, Verantwortung und Teamarbeit den Verein und die Anlage maßgeblich geprägt.
Auch die Ortschaftsverwaltung würdigte sein Schaffen mit einem Geschenk. 
Nach dem offiziellen Ende der JHV wurde die  Ehrenmitgliedschaft noch „etwas“ gefeiert. (te)


von links: Thomas Eisele, Karin Zoller, Franz-Daniel Pfaff, Achim Strobel (OV)

                                                                                            ***

Tennisanlage

Die Anlage des TC Gaisbeuren liegt im Außenbereich von Gaisbeuren direkt neben dem Bolzplatz. Die sehr schöne Lage und die vier gepflegten Plätze  laden zu einem Spiel ein. Das neu erbaute Erweiterungsgelände bietet für Jung und Alt Möglichkeiten, verschiedene andere Spiele neben dem Tennis zu erproben: Boule und Kleinfeld-Fußball, Geschicklichkeit und Schulung des für den Tennsisport wichtigen Gleichgewichtssinns auf der Slackline, Klettern an der Kletterwand, Klimmzüge an den Reckstangen (für die Muskulatur, Koordination und Körperspannung)  oder einfach nur Spaß mit Schaukeln und Rutsche oder im Sandkasten – es ist  viel geboten!
Geselligkeit im bewirteten Tennisheim und auf der Sonnenterrasse – mit Pergola – können Sie nach dem Spiel genießen. Jederzeit sind Gäste auf unserer Anlage willkommen. Gästekarten erhalten Sie im Tennisheim. Das Tennisheim ist geöffnet vom 01. Mai bis 31. Oktober, jeweils von Montag bis Freitag. Während des Winterhalbjahres findet ein- bis zweimal im Monat ein „Winterwirten“ statt.  Die Bewirtung wird von den Mannschaften übernommen. An den Wochenenden und an Verbandsspieltagen gelten Sonderregelungen (bitte Aushänge beachten). 

In den Zeiten des „Corona-Lockdowns“ bzw. der sogenannten „Notbremse“ gelten besondere Regelungen. Bitte beachten Sie hierzu die jeweils geltenden Regelungen des Landkreises RV.
Zusätzliche Informationen finden Sie auch auf der BW-Landesseite und der  Homepage der Stadt Ravensburg.

Bitte beachten Sie auch die Möglichkeit einer Probemitgliedschaft und die familienfreundlichen Beiträge (siehe „Downloads“)!

Vereinsanschrift
Tennisclub Gaisbeuren e.V.
Schorrenweg 11
88339 Bad Waldsee
Tel: 07524-2220 / Clubheim
Anfahrt

Mitglieder

Wir freuen uns, viele neue Mitglieder begrüßen zu dürfen, die Freude am Tennisspiel und dem Vereinsleben beim TC Gaisbeuren haben.

Mitgliederstand (03.2022): 176 (davon 35 Jugendliche)

Willkommen im Club!
————————————

Kinder- und Jugendschutz im Sport
Der TC Gaisbeuren e.V. nimmt den Kinder- und Jugendschutz im Sport ernst, denn unsere Vorstände, Trainer*innen und Übungsleiter*innen stehen nicht nur in der Verantwortung, ein gutes sportliches Angebot zu gestalten, sondern auch für einen respektvollen Umgang untereinander zu sorgen und Kinder vor Übergriffen zu schützen.
Deshalb setzt der TC Gaisbeuren e.V. die gesetzlichen Vorgaben zum Kinder- und Jugendschutzes gemäß §72a Absatz 4 SGB VIII konsequent um. Jede*r Übungsleiter*in/Trainer*in muss zusätzlich zur Vorlage des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses einen Ehrenkodex und eine Selbstverpflichtungserklärung unterschreiben. Der TC Gaisbeuren e.V. trägt damit aktiv zur Prävention von sexualisierter Gewalt im Sportverein bei.
(Dieser Hinweis auf der Vereins-Homepage ist ein Beschluss der Jahreshauptversammlung der SG Bad Waldsee vom 19.07.2017)

image_pdfimage_print
Total Page Visits: 16954 - Today Page Visits: 31